Wolfseminar – Kompetenzen im Wolfsmonitoring

„Wilde Wölfe in Deutschland - auf Spurensuche in der Lausitz“

Datum: 09. - 11. Apri 2021  (individuelle Anreise am 08.04.2021)
Ort: Lausitz (D)
Unterkunft: Pension "Zum Hammer", Spreetal
Veranstalter: Verein CHWOLF  und Gruppe Wolf Schweiz
lokale Führung:    wolflandtours,  www.wolflandtours.de

Nachdem vor zirka 20 Jahren die ersten Wölfe nach Deutschland wanderten, sind jetzt 173 Wolfsterritorien bekannt. Es gab Nachweise für 128 Rudel, 35 Paare und 10 territoriale Einzeltiere. In 117 Rudeln konnte Reproduktion nachgewiesen und mit insgesamt 431 Welpen bestätigt werden. (Stand Monitoringjahr 2019/2020). Die Lausitz bietet hervorragende Möglichkeiten zur Spurensuche. Ideale Bedingungen um sich im Erkennen und Dokumentieren von Wolfshinweisen zu üben. Aus erster Hand kann man erfahren was Wolfsschutz in Deutschland bedeutet und wie das Monitoring und Wolfsmanagement aufgebaut ist. Zudem besteht aufgrund des Geländes und der kundigen Naturführer eine reale Chance auf Wolfssichtungen.


Info-Flyer zum „Wolfseminar – Kompetenzen im Wolfsmonitoring" im April 2021, Lausiz (D) (pdf)

Anmeldeformular für April 2021 (pdf)

 

Um diese Website und das gesamte WWW besser und sicherer zu erleben,
wechseln Sie auf einen aktuellen Browser.