Das Nahrungsspektrum der Wölfe in der Schweiz - KORA Studie

KORA Mitteilung vom 01. Juni 2024

 

In einer schweizweiten Nahrungsanalyse wird das Beutespektrum der hiesigen Wölfe untersucht. Die Untersuchung wurde Anhand von rund 350 interpretierbaren Kotproben von Wölfen durchgeführt. Sie zeigt, dass 83% der Beutetiere von Wölfen in der Schweiz Wildtiere sind, während 17% Nutztiere ausmachen.

 KORA-Mitteilung auf der KORA Web-Site unter Aktuelles

KORA-Mitteilung vom 01.06.2024 als pdf

Inhalt


RSS CHWOLF-Feed abonnieren

Um diese Website und das gesamte WWW besser und sicherer zu erleben,
wechseln Sie auf einen aktuellen Browser.