Drei Wolfswelpen im Waadtländer Jura nachgewiesen

Medienmitteilung des Kantons Waadt vom 28. August 2019

Laut Medienmitteilung des Kantons Waadt vom 28. August 2019, konnten im Gebiet des Col du Marchairuz drei Wolfswelpen mittels Videofallen nachgewiesen werden. Dies ist der erste Rudelnachweis im Jura seit 150 Jahren.

Die Elterntiere sind vermutlich die Wölfin F19 und der Wolf M95, welche seit 2018 zusammen als Paar in dieser Region unterwegs sind. F19 lebt bereits seit 2016 als territoriale Wölfin in der Region.
In der Schweiz ist dies nun die achte Rudelbildung. In Graubünden leben vier, im Wallis zwei und im Tessin ein Wolfsrudel.

>>>  Medienmitteilung des Kantons Waadt vom 28.08.2019 als pdf (französisch)

Um diese Website und das gesamte WWW besser und sicherer zu erleben,
wechseln Sie auf einen aktuellen Browser.