RSS CHWOLF-Feed abonnieren

Home » News » News-Archiv 2011 » Ohne Herdenschutz geht es nicht

Ohne Herdenschutz geht es nicht

Auch in diesem Sommer sind mehrere Wölfe in der Schweiz unterwegs. Im Unterengadin wandert zudem ein Bär herum. Reinhard Schnidrig, Chef der Sektion Jagd, Fischerei, Waldbiodiversität im BAFU erklärt, warum das Zusammenleben mit den Grossraubtieren nur möglich ist, wenn wirksamer Herdenschutz umgesetzt wird.

> Link zum Interview mit Reinhard Schnidrig, BAFU

Bärenspuren im Engadin