Der Wolf bleibt in der Schweiz streng geschützt!

Die Vertragspartner der Berner Konvention haben an der heutigen Sitzung in Strassburg, den vom Bundesrat am 16.11.2012 eingereichten Antrag zur Lockerung des Wolfschutzes in der Schweiz, klar abgelehnt. Eine Aufweichung des Wolfschutzes steht in Europa nicht zur Debatte.

Allerdings hat das Schweizer Parlament bei einer allfälligen Ablehnung des Antrages schon im Voraus beschlossen, dass die Mitgliedschaft in der Berner Konvention gekündigt werden soll, um dann später bei einem erneuten Beitritt Vorbehalte zum Wolfsschutz zu machen.

Die Berner Konvention ist ein international bewährtes Abkommen, das seit über 30 Jahren Hunderte von Pflanzen und Tiere in ganz Europa schützt. Es wäre eine Schande, wenn ausgerechnet die Schweiz diesen internationalen Vertrag aufkünden würde.

Inhalt


RSS CHWOLF-Feed abonnieren

Um diese Website und das gesamte WWW besser und sicherer zu erleben,
wechseln Sie auf einen aktuellen Browser.