RSS CHWOLF-Feed abonnieren

Home » News » News-Archiv 2015 » Abschussbewilligungen im Wallis sind abgelaufen!

Abschussbewilligungen im Wallis sind abgelaufen!

06.10.2015

Drei Wölfe wurden dieses Jahr in der Schweiz zum Abschuss freigegeben – keiner konnte erlegt werden!

Am Wochenende sind die letzten Schafe von Alpen im Turtmanntal (VS) ins Tal zurückgekehrt. Damit wird die Abschussbewilligung für einen Wolf im Gebiet Augstbord-Turtmanntal hinfällig.

«Mit der Abalpung der letzten Schafe im Turtmanntal fallen die Voraussetzungen, das heisst die Bewirtschaftung der Alpen mit Schafen im Abschussperimeter, für die Verfügung weg. Somit kann ein Abschuss nicht mehr vollzogen werden», erklärt der Walliser Staatskanzler Philipp Spörri. Dasselbe gilt für die zweite im Wallis erteilte Abschussbewilligung im Val de Réchy. Dort wurden die Schafe ebenfalls am letzten Wochenende ins Tal getrieben.

Auch der bereits im Juni 2015 im Kanton Uri zum Abschuss freigegebene Wolf M58 konnte in der zulässigen Frist von 60 Tagen nicht erlegt werden. M58 ist ins Klostertal nach Österreich abgewandert, wo er am 21. Juli 2015 genetisch nachgewiesen wurde.

 ◊