Home » News » Walliser Standesinitiative „Wolf fertig lustig!“ vom Ständerat beerdigt

Walliser Standesinitiative „Wolf fertig lustig!“ vom Ständerat beerdigt

28. September 2017

Ziel der radikalen Standesinitiative „Wolf fertig lustig!“ war die vollständige Aufhebung des Wolfschutzes und die ganzjährige Bejagung des Wolfes. Die Schweiz sollte die Berner Konvention kündigen und neu verhandeln und anschliessend ohne Wolfschutz wieder neu  eintreten.
Nachdem der Nationalrat die Standesinitiative letztes Jahr angenommen hatte, musste nun der Ständerat nochmals darüber entscheiden, obwohl er diese bereits im Frühjahr 2016 hoch abgelehnte hatte. Am 27. September hat der Ständerat mit 23 zu 10 Stimmen bei 7 Enthaltungen die Standesinitiative nun definitiv beerdigt.

Damit ist nun aber der Schutz des Wolfes nicht gesichert. Als nächstes müssen die beiden Räte über das revidierte Jagdgesetz entscheiden, welches im August vom Bundesrat verabschiedet wurde und ebenfalls eine Lockerung des Wolfschutzes fordert.

 ◊