Home » News » Wolfsmonitoring Schadensbilanz 2018 im Kanton Wallis

Wolfsmonitoring Schadensbilanz 2018 im Kanton Wallis

Medienmitteilung des Kantons Wallis vom 05. Dezember 2018

Die Dienststelle für Jagd, Fischerei und Wildtiere (DJFW) hat für die Zeit zwischen dem 1. Januar und dem 31. Oktober 2018 eine Bilanz der Wolfpräsenz im Wallis erstellt. Im besagten Zeitraum wurden im Kanton neun verschiedene Wölfe, darunter auch vier Neue identifiziert. Im Kanton wurden zudem während der gleichen Zeitspanne 269 Nutztiere gerissen. Eine Reproduktion konnte bis Ende Oktober 2018 trotz intensivem Monitoring, das zurzeit noch am Laufen ist, nicht festgestellt werden.

>>>  gesamte Medienmitteilung des Kantons Wallis vom 5.12.2018 als pdf