Home » Wölfe kennenlernen » Monitoring

Monitoring

Unter Monitoring versteht man die Überwachung eines Zustandes um ein bestimmtes Ziel zu erreichen, wie eine sich selbst erhaltende Population. Das Wolf-Monitoring ist eine wissenschaftliche Datenerfassung über einen langen Zeitraum  und dient der Ermittlung von Erkenntnissen wie z. B. die räumliche Ausbreitung und Lebensweise der Wölfe, die Herkunft, das Geschlecht und das Alter der einzelnen Individuen, die Nahrungszusammensetzung, der Nachweis von Welpen oder zur Erforschung des Verhaltens von abwandernden Wölfen,  um so Informationen über die Populationsstruktur, - grösse und deren Trend, über die Beeinträchtigung der Population (Mortalität) sowie über den Populationszustand zum Beispiel hinsichtlich der genetischen Situation zu erhalten. All diese gewonnenen Erkenntnisse sind nicht nur von wissenschaftlichem Interesse, sondern auch von naturschutzpolitischer Relevanz und ökologischer Bedeutung. Je mehr man über die Wölfe und deren Verhalten weiss und je besser man ihre momentanen Lebensräume kennt, desto besser kann man auch die Nutztiere in diesen Gebieten schützen.

Beim Wolf-Monitoring wird zwischen aktivem und passivem Monitoring unterschieden. Unter passivem Monitoring versteht man das Auswerten und Sammeln von Daten, die zufällig anfallen, z.B. Berichte über Schäden, direkte Beobachtungen, das Auffinden eines toten Wolfes (Verkehrsunfall, Krankheit, Abschuss) und alle aus der Bevölkerung gemeldeten Hinweise. Das passive Monitoring erfordert keine Feldarbeit. Beim aktiven Monitoring werden gezielt und systematisch Daten gesammelt, um ein spezielles Ziel zu erreichen. Mit den Ergebnissen können die anstehenden Fragen  beantwortet werden. Welche Methoden dazu verwendet werden, ist von vielen Faktoren abhängig: welches Ziel wird verfolgt, welche Ressourcen stehen zur Verfügung, wie sind die Umweltbedingungen, Populationsgrösse, etc. Es müssen jeweils die besten Methoden unter den gegebenen Umständen gefunden werden. Meist ist dies eine Kombination von verschiedenen Methoden.