RSS CHWOLF-Feed abonnieren

Home » News » News-Archiv 2015 » Pressemitteilung: Protestschreiben gegen den Antrag der Kantone GR und SG für eine Abschussbewilligung von Wölfen

Protestschreiben gegen den Antrag der Kantone GR und SG für eine Abschussbewilligung von Wölfen

Pressemitteilung des Vereins CHWOLF vom 30.11.2015

CHWOLF kritisiert den Antrag zur Abschussbewilligung von zwei Calandawölfen aufs schärfste. Der Antrag ist unserer Ansicht nach sehr schwach begründet. Die Kriterien, die für eine Rudelregulierung erforderlich sind, sind beim Calandarudel keineswegs erfüllt! Die möglichen Mittel zur Verscheuchung der Wölfe wurden nicht ausgeschöpft. Um eine Regulierung zu rechtfertigen, muss eine erhebliche Gefährdung von Menschen vor­liegen. Laut Mitteilung der Kantone GR und SG sind bisher jedoch noch nie gefährdende Situationen für Menschen aufgetreten! ...

>>>  gesamte Pressemitteilung des Verein CHWOLF vom 30.11.2015 als pdf

 

Wichtige und interessante Literatur zu diesem Thema:

  "Gut zu wissen…einige wichtige Fakten zum Verhalten von Wölfen", CHWOLF November 2015

  "Wölfe töten rächt sich", von Cornelia Dick-Pfaff, WISSENSCHAFT aktuell, Deutschland, 04.12.2014